Ferienwohnung Tannenhof Ferienwohnung Tannenhof
Lauenstein

Schloss Lauenstein

Lauenstein liegt in 565 Metern Höhenlage auf einem von der Müglitz umflossenen Höhenrücken und ist von schützenden und waldreichen Anhöhen umgeben. Die Bezeichnung "Perle des Müglitztales" verdankt man der reizvollen Lage und dem geschlossen historisch erhaltenen Marktplatz. Die bewegte Geschichte reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück, woran das Schloß mit der Ruine der einstigen Raubritterburg in malerischer Lage auf einem Felssprung ebenso erzählt, wie die kunsthistorisch wertvolle Kirche mit Sandsteinaltar und Bünaugruft und der Falknerbrunnen, der an die Legende einer merkwürdigen Kindesrettung durch einen Falken erinnert.

Lauenstein

Die Gegenwart präsentiert ein ruhiges Städtchen mit mehreren Restaurants, Minimarkt, Bäckerei, Sternwarte, Freibad, Reittouristik und Galerie. Im Renaissanceschloß ist das vielbesuchte Museum untergebracht, welches sich der Stadt- und Regionalgeschichte ebenso widmet, wie der Landschaftspflege und dem Naturschutz. In den letzen Jahren entstand in der weitläufigen Anlage ein Wildpark, ein Kräutergarten und eine Falknerei. Die klare Luft, Sonneneinstrahlung und die waldreiche Umgebung führen zu einem anregenden und heilenden Mittelgebirgsreizklima. Ein gut ausgeschildertes Netz von Wanderwegen führt Sie durch die herrlichen Flusstäler und auf die aussichtsreichen Höhenrücken der Umgebung. Eine Ideale Kombination aus Natur und Kultur für den ruhesuchenden Gast - meist ist es ja gerade das Unbekannte, was entdeckt werden will.